Rage – Wut

Du versteckst dich in mir.

Tief und verborgen in den verwinkelten Gassen meiner Seele.

Lauernd auf den richtigen Moment.

Auf das passende Wort.

Auf diese eine Geste.

Dann brichst du aus, erhebst dich, brüllst und krallst dich in mir fest.

Du legst mir Worte in den Mund,

die ohne Rücksicht um sich schlagen und verletzen.

Doch du grinst und tobst weiter.

Bist unaufhaltbar und machst mich blind.

Du hast deine Freude und lachst, während ich leide.


#writetober

Kommentar verfassen

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: