Die vier Jahreszeiten: Charon & Hekate

In der Geschichte um Persephone und Hades muss es natürlich auch eine Unterwelt geben. Aus der griechischen Mythologie oder aus dem Beitrag über die drei Brüder wissen wir, dass Hades der Herrscher der Unterwelt ist. Dort lebt er abseits von den anderen Göttern und kümmert sich um die Verstorbenen und deren Schicksale nach ihrem Ableben.... Weiterlesen →

Die vier Jahreszeiten: Die drei Auserwählten

Persephone Persephone ist die Hauptprotagonistin und sie begleiten wir in der Geschichte. Gegen ihren Willen wird sie auserwählt und zum Olymp geschickt, um sich dort als potentielle Frau für die drei Brüder des Olymps zu "beweisen". Noch bevor sie ankommt, hasst sie es. Sie hasst die Traditionen, die Regeln und die Bewohner, von denen sie... Weiterlesen →

Die vier Jahreszeiten: Die drei Brüder (Update)

Momentan wird fleißig an den Episoden von "Die vier Jahreszeiten" geschrieben und es gab die letzten Wochen einige Updates dazu. Vor allem, was die drei Brüder Hades, Zeus und Poseidon angeht. In diesem Post werden dir die drei Jungs nochmal vorgestellt und auch ein wenig der mythologische Hintergrund erklärt. 😉 Denn die drei Brüder spielen... Weiterlesen →

Vorstellungsrunde der Hauptcharaktere

Bevor die erste Episode los geht, kriegt ihr hier noch einen kleinen Teaser mit Vorstellungsrunde zu den Hauptcharakteren. Um was geht es denn jetzt genau? Persephone wird als eine der potentiellen Heirats-Kandidatinnen zum Olymp gebracht und muss nun dort ein Jahr leben, um zu beweisen, dass sie als Ehefrau würdig ist. Das ist eine alte... Weiterlesen →

Mini-Episoden: Die Vier Jahreszeiten

Neben dem Schreiben an meiner eigenen Geschichte People Protector habe ich natürlich noch einige andere Ideen, die in meinem Kopf herumschwirren. 😀 Doch viele davon sind schon wieder zu groß oder komplex, um diese auch noch nebenher zu schreiben. Daher kam mir die Idee zu Mini-Episoden. 🙂 Denn manchmal möchte man einfach auch mal etwas anderes... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑