#montagsmotivation 19/11/18

Momentanes Lieblingszitat

“Writing is something you do alone. It‘s a profession for introverts who want to tell you a story but don‘t want to make eye contact while doing it.“ – John Green

👩🏽‍🔬Daran experimentiere ich momentan beim Schreiben

Ich schreibe mit der Software Scrivener und ich muss sagen, dass mir die extrem gut gefällt. Man kann seine Projekte sehr übersichtlich gestalten und was ich besonders genial finde, ist die Funktion, dass man Notizen an jedes Kapitel hängen kann.

Dort schreibe ich kleine Updates rein und auch die Ziele und Motivationen zu dem jeweiligen Kapitel. Ich habe gemerkt, dass es mir hilft, wenn ich weiß, was ich diesem Kapitel sagen möchte. Vor allem, weil ich zu den Autoren gehöre, die nicht alles durch plotten. 

💡Was habe ich Neues gelernt

Wie man einen Newsletter erstellt und in seinem Blog einbindet. Höhöhö … das war nicht so leicht. Vor allem mit der Technik dahinter, aber Mailchimp ist ein sehr intuitiver und guter Anbieter dafür. Die Templates haben dabei sehr geholfen, obwohl es sich immer noch alles etwas wackelig anfühlt. 😀 

Daher entschuldigt, wenn die nächsten Woche etwas chaotisch werden könnten. Ich bin da noch in einem Lernprozess. 

Übrigens wird der Motivationsmontag auch nur noch in Newsletterform stattfinden und nicht mehr auf meinem Blog zu finden sein. 😉

Wenn ihr euch sofort anmelden wollt, könnt ihr ganz Unten am Webseitenfooter eure Mail eingeben oder diesen Link folgen.

📖 Projektupdate

„Die vier Jahreszeiten“

Leider habe ich da am Wochenende nicht so viel geschafft, wie gehofft. -.-‚

Episode 1 „Herbst“ und Episode 2 „Winter“ sind auf Sweek veröffentlicht.

Episode 3 „Frühling“ wird fleißig dran geschrieben.

💭Der letzte Gedankensalat

Gedankensalat: Das innere Kind heilen

❤️Für was bin ich dankbar

  • Chai Tee. Ich liebe Chai Tee und dafür kann man ruhig auch mal dankbar sein. 😉 Auch die kleinen Dinge zählen.
  • „The Greatest Showman“ – Soundtrack: Ich habe die Lieder mal wieder das Wochenende hoch und runter gehört. Die motivieren einfach unglaublich.
  • Für die neuen Bekanntschaften, die ich täglich als Barista mache und die mich in meinen Geschichten inspirieren.

Drinking coffee

Telling stories

Writers’ business

Kommentar verfassen

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: