Reminder: Selbstliebe & Selbstwert

#reminder #selbstliebe


Gedanken zum Sonntag

Selbstliebe ist eines der schönsten Dinge, die man praktizieren kann. Sich selbst zu lieben, zu akzeptieren und wertzuschätzen, ist das Wichtigste, was man sich und anderen beibringen kann. Und dennoch fällt es einem oft nicht leicht, oder?

Oft tendiert man dazu, sich selbst fertig zu machen oder über sich zu schimpfen. Oft behandelt mans ich selbst schlechter als man es jemals mit seinen Freunden oder Familie tun würde. Oder man zweifelt an sich, zweifelt an seinen Geschichten, an seinen Charakteren und an seinem Schreiben. Wir zweifeln an so vielem. Vor allem an uns selbst.

Wir geben uns auf für andere. Wir umsorgen andere. Aber was ist mit uns selbst? Sind wir selbst gut zu uns? Lieben wir uns genauso wie unsere Kinder, Partner, Freunde oder Familienmitglieder? Lieben wir unsere Charaktere und Helden wie uns selbst?

Selbstliebe hat auch etwas mit Selbstwert zu tun. Wie viel bin ich mir wert? Oder anders formuliert:

Wie sehr liebe ich mich, um es mir wert zu sein?

Wir sollten öfters innehalten und uns bewusst machen, was für einzigartige, wunderbare, vielfältige, tiefschichtige und großartige Personen wir sind. Wir sind es uns wert, uns selbst zu lieben. Denn, wenn wir uns schon nicht selbst lieben können, können wir dann überhaupt andere auch lieben? Können wir bedingungslos lieben ohne uns selbst zu lieben?

Daher seid wie Agent Carter. Bleibt euch treu, kämpft, klettert, kriecht, wuchtet euch über alle Hindernisse, die das Leben einem so entgegen wirft. Doch das Wichtigste ist und bleibt:

Liebt euch und seid es euch wert.

giphy5
Quelle: Giphy

Kommentar verfassen

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: