Zeilentanzchallenge: Mein Arbeitsplatz ist die Welt!

Das wundervolle am Schreiben ist doch, dass man seinen Arbeitsplatz unglaublich flexibel gestalten kann! 🙂

Das liebe ich auch so am Schreiben. Man kann es überall machen. Ganz nach dem Motto:

Die Welt gehört dir, Schreibheld! 😉

Ich habe seit Anfang des Jahres in ein iPad Pro 2 mit Tastatur investiert und ja, ich liebes es abgöttisch. Es ist mein Schaaaaaatz! #weirdoalarm

giphy4

Quelle: Giphy

Aber zurück zum Thema. 😀

Was sind also meine momentanen Arbeitsplätze?

  • Mein Bett: Super bequem und morgens sowie abends verbringe ich dort meine Zeit, um ein wenig zu schreiben oder Blogeinträge vorzubereiten. 😉
  • Public Vancouver Library: Die ist nur 10 Minuten von meiner WG entfernt und liefert einen perfekten ruhigen Arbeitsplatz. Dort gibt es viele andere fleißige Leute und der konzentrierte und fokussierte Vibe ist super ansteckend. 😉 Da schaffe ich immer einiges.
  • Café-Hopping: Was ich gerne mache ist, dass ich an meinen freien Tagen von einem Café zum anderen gehe und dort schreibe. Das ist quasi wie ein “Write and Walk”. Weil ich brauche zwischen den Schreibsessions auch meine Bewegung und muss die Muskeln mal wieder etwas bewegen.

 

Wo sind eure Arbeitsplätze? Braucht ihr einen festen oder macht ihr auch gerne so ein Hopping?

giphy5

Quelle: Giphy

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s