Das Tattoo

Es ist November 2015.

Ich sitze nervös bei der Tätowiererin, die gerade eine Vorlage von meinem Tattooentwurf auf meinen Rücken aufzeichnet.

„Das ist schon etwas wuchtig für eine Frau“, höre ich sie sagen, während sie hinter mir steht und ich ihre Finger auf meiner Haut spüre.

Ist es das? Wirklich? Oh Gott, sollte ich es dann lieber nicht tätowieren?! … Ich meine, sie ist die Tätowiererin. Sie ist der Profi …

Eine kleine Welle an Panik schiebt sich in meinem Bauch hoch und mein Herz schlägt höher.

Aber es ist deine Entscheidung und du willst das schon seit über einem Jahr!

Entschlossen schiebe ich die Zweifel weg und recke ein wenig das Kinn, als ich erwidere: „Ich möchte es aber genauso haben.“

 

Wonder Woman trifft auf Adler

Wenn ich heute im Spiegel mein Tattoo auf dem Rücken ansehe, dann muss ich lächeln. Es ist jetzt dann fast drei Jahre her, dass ich es habe und ich liebe es noch wie am ersten Tag.

Und ich bin heilfroh, dass mich nicht von der Tätowiererin verunsichern habe lassen, denn dieses Symbol auf meinem Rücke bedeutet mir unglaublich viel und gibt mir Kraft.

Hinter jedem meiner Tattoos – mittlerweile sind es schon drei 😉 – steckt eine Geschichte. Eine tiefere Bedeutung, die nur für mich wichtig ist und die zu mir gehört. Die einen Teil meiner Geschichte erzählt und somit zu mir gehört.

Das Tattoo auf meinem Rücken ist eine Mischung aus dem Wonder Woman Logo und einem Adler.

Warum Wonder Woman?

Weil ich sie vergöttere! 😀

Wer mich persönlich kennt oder meinem Instagramprofil folgt, der hat sicherlich schon bemerkt, was für ein großer Wonder Woman Fan ich bin. „Groß“ ist glaube ich noch untertrieben. 😀

Wonder Woman selbst steht für Weiblichkeit, innere und äußere Stärke, Gerechtigkeit, Liebe, Gleichberechtigung, Hoffnung, Glaube an das Gute sowie Wunder, Mut, Toleranz und Wahrheit.

Booja, Wonder Woman!

ww_trio_poster
Quelle: Link

Genau diese Werte und sie selbst sind ein stetiges Vorbild und ein Leitfaden für mich. Sie ist quasi ein Blueprint, der mir hilft meine innere Stärke zu finden, gegen meine Ängste zu kämpfen und ehrlich zu mir selbst und anderen zu sein.

Sie hilft mir, selbst zur Wonder Woman zu werden.

 

Und der Adler?

Der stilisierte Adler, in dem das Wonder Woman Logo eingebettet ist, steht für Freiheit, Ungebundenheit und Würde.

Frei sein, war mir persönlich schon immer sehr wichtig. Nicht nur frei im allgemeinen Sinne, sondern auch frei von gesellschaftlicher Norm, von Engstirnigkeit, Hass, Vorurteilen und allgemeingültigen, sinnlosen Regeln.

Irgendwie habe ich jetzt die letzte Szene von „Braveheart“ im Kopf, als William Wallace qualvoll schreit „Freeeeeiiiiiheeeeeiiiit!“, nachdem er richtig krass gefoltert wurde.

Uff … das war hart, aber Recht hat er! 

giphy10
Quelle: Giphy

Kombiniert ergibt das also ein ziemlich mächtiges Tattoo, das meinen Rücken ziert, und mich an all die Werte erinnert. So erzählt es seine ganz eigene Geschichte, die meine täglich beeinflusst.

Vielleicht hatte die Tätowiererin also gar nicht so unrecht mit „wuchtig„. 😉

 

3 Kommentare zu „Das Tattoo

Gib deinen ab

  1. wow! Ein echt starkes Tattoo!
    Du hast es sicher auch selbst entworfen, oder?
    Richtig so, dass du es dir nicht hast abschwatzen lassen! Vielleicht war das ja eine Prüfung… Immerhin musstest du dich quasi in dem Moment, da du dich dazu entschlossen hast, auf das Urteil der Tatoowiererin zu pfeiffen, zu den Werten deines Tattoos bekennen 😉

Kommentar verfassen

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: