Amalie, die stille Eifin

April 15, 2018 9 Von Julia Valentina

Amalie-Sketch

Name: Amalie Litraniana Duinite aus dem Geschlecht der Juinka

Bevölkerungsgruppe: reinblütige Eife (Urgeschlecht der Elfen)

Rolle: Magieexperte, Sanitäter und gute Seele

Amalie kam direkt vom Elfenreich zu den PP und wegen ihrer sehr kindlichen Erscheinung wird sie zunächst von niemanden richtig ernst genommen. Deswegen arbeitet sie in ihrem ersten Jahr als magische Beraterin und Heilerin bei den PP, obwohl sie sich nichts mehr wünscht, als bei einem der Einsatzteams dabei zu sein. In ihrem ersten Jahr freundet sie sich mit Rick an und dieser erkennt schnell, wie viel Potential in der stillen Eifin steckt. Sie ist nicht nur extrem magisch begabt im Heilen, sondern auch im Kampf.

Als Rick sich Leonie anschließt, überzeugt er sie von Amalies Fähigkeiten und sorgt dafür, dass die Eifin sich endlich außerhalb der PP beweisen kann. Leonies Entscheidung Amalie in ihr Team aufzunehmen, stößt auf viel Widerstand und Spott, doch Leonie hatte schon immer einen Dickkopf und vertraut Ricks Einschätzung.

Für Amalie, die nur im Elfenreich gelebt hatte, ist vieles in dieser Welt immer noch neu und fremdartig, doch Rick und Leonie helfen ihr, sich immer besser zurecht zu finden und bald werden die zwei für sie zu der kleinen Familie, die sie sich immer gewünscht hatte.

Doch sie weiß auch, dass ihre Zeit bei den PP nur begrenzt ist und größere Pflichten auf sie warten, wenn sie in das Elfenreich zurückkehren muss …

Funfact über Amalie:

Von Susan, der Chefsekretärin der PP, hat Amalie häkeln gelernt und die kleine Eife ist so begeistert davon, dass sie in ihrer Freizeit nichts anderes macht. Weswegen fast jeder Mitarbeiter der PP ein kleines Häkelstofftier, einen Schal, eine Mütze oder andere gehäkelte Accessoires von Amalie geschenkt bekommt.