Die Stimme in meinem Kopf

“Kannst du bitte die Tür für den Kerl öffnen?” Das hatte mein Manager zu mir gesagt und mich durch das hintere Gewölbe des Gebäudes geschickt, um den besagten Kerl vom Hintereingang abzuholen. Wie in Trance hatte ich genickt und mich auf den Weg gemacht.  Ich war gerade durch die hintere Tür getreten und trottete nun... Weiterlesen →

Körper, wir müssen reden …

Lieber Körper, wir müssen reden. Ich weiß, wir haben kein gutes Verhältnis in den letzten Jahren gehabt. Ich habe dich – wenn ich ehrlich bin – ziemlich scheiße behandelt. Ich war verdammt ungeduldig mit dir und habe alle meine schlechten Tage an dir ausgelassen. Alle meine Launen musstest du ertragen. All meine Fressattacken und Diäten... Weiterlesen →

#2 Writing Prompt: People Protector

Writing Prompt: Dein Hauptcharakter kann sich nicht mehr bewegen und wird zu einer Statue. Charakter: LeonieStory: People Protector. – – – – – – Verdammte Scheiße! Warum kann ich mich nicht mehr bewegen?!Panik kroch in mir hoch und Angst klammerte sich um mein Herz. Ich hatte das Gefühl, dass ich nicht mehr atmen konnte. Fuck,... Weiterlesen →

Gedankensalat: Schlechte Laune? Gut so!

Ich will ehrlich sein. So richtig: “Hosen runter und Schimpfwörter raus”-ehrlich. Oh ja, in diesem Artikel gehen wir in die Vollen, was Schimpfwörter angeht. 😉 Letztens hatte ich ein paar beschissene Tage. Meine Laune war im Keller und ich fühlte mich ausgelaugt. So richtig energielos und mürrisch wie „Grumpy Cat“ in ihrer ganzen Pracht. Ich... Weiterlesen →

Writing Prompt #1: Jemand sucht nach etwas

„Hey Phil, was machst du da?“, fragte Linda. Phil kroch auf allen Vieren durch das Zimmer. Er murmelte unverständlich vor sich hin und hatte den Kopf gesenkt. Linda trat näher an ihn heran. „Phil? Hallo!?“ Linda beobachtete ihn eine Weile - unschlüssig, was sie tun sollte. Immerhin arbeitete sie noch nicht lange mit Phil weswegen... Weiterlesen →

Gedankensalat: Traumversöhnung

Letzte Nacht hatte ich einen Traum. Es ging um drei Mädchen. Das kleine Mädchen Das erste Mädchen war noch sehr jung und kam wahrscheinlich gerade erst in den Kindergarten. Es saß inmitten ihrer Puppen und Stofftiere. Leise und alleine spielte es mit ihnen. Jede Puppe und jedes Stofftier hatte einen Namen und eine Geschichte. Das... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com von Anders Noren.

Nach oben ↑